Thomas Utz startet in den Bundestagswahlkampf

Bundespolitik

Leni Breymaier und Thomas Utz beim Landesparteitag.

Am Montag,13.03.2017 lud Thomas Utz, Bundestagskandidat der SPD für den Wahlkreis Neckar-Zaber, zu seiner ersten Wahlkreiskonferenz nach Murr ein.

Gemeinsam mit etwa 40 VertreterInnen der Ortsvereine aus dem gesamten Wahlkreis bildete dieses Treffen in der Heimatgemeinde des frisch gewählten Kandidaten den offiziellen Startschuss des Wahlkampfes.

Nachdem das Wahlkampfteam um den Wahlkampfleiter Yannick Schulze, 23 Jahre alt und Vorsitzender des mitgliederstärksten Ortsvereins (Ludwigsburg) des Landkreises Ludwigsburg vorgestellt war, berichtete Thomas Utz vom Listenparteitag in Schwäbisch Gmünd.

Der junge Kandidat gab sich kämpferisch: „Die Menschen in unserer Heimat verdienen es in Berlin endlich wieder mit Engagement, Herzblut und Optimismus vertreten zu werden. Ich habe große Lust auf diesen Wahlsommer und werde alles dafür geben, dass es ab September wieder einen direkt gewählten Abgeordneten der SPD gibt.“

Während der knapp zweistündigen Veranstaltung brachten Thomas Utz und sein junges Team den VertreterInnen der Ortsvereine die Eckpunkte und Konzepte für den Wahlsieg näher.  

Fazit des Abends: „Die SPD und ihr Kandidat haben richtig Lust auf diesen Wahlkampf und gehen mit einem jungen, engagierten und leidenschaftlichen Team in die Wahl“!

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 001339409 -