Ortsverein Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereines

In unserer diesjährigen Hauptversammlung konnten wir zwei junge, weibliche Mitglieder begrüßen. Dies freut uns sehr und damit hat sich auch in Großbottwar mit einigen Neueintritten der Zulauf zur SPD bemerkbar gemacht. Sicherlich hat zu diesem Erfolg beigetragen, dass die SPD die Entscheidung über die Bildung einer erneuten Großen Koalition im Bund in die Entscheidung ihrer Mitglieder gelegt hat. Die Bürgerinnen und Bürger möchten einbezogen werden in politische Prozesse und insbesondere die politischen Parteien haben nach Artikel 21 Grundgesetz die Aufgabe bei der „politischen Willensbildung des Volkes“ mitzuwirken. Dies hat die SPD als einzige Partei der GROKO eingelöst.

Veröffentlicht am 26.03.2018

 

Fraktion Stellungnahme der SPD-Fraktion Großbottwar zum Regionalverkehrsplan-Entwurf vom 21.12.2016

Wir begrüßen die Wiederaufnahme des schienengebundenen ÖPNV „Bottwartalbahn“ in den Regionalverkehrsplan und unterstützen eine weitere Untersuchung zur standardisierten Bewertung. Bereits die vereinfachte Bewertung von 2003 ließ ein positives Ergebnis erwarten, trotzdem fand eine Vertiefung der Untersuchung 2005 im Gemeinderat der Stadt Großbottwar keine Mehrheit.

Besonders aus Umweltschutzgründen wäre eine mittelfristige Realisierung wünschenswert.

Veröffentlicht am 26.03.2018

 

Fraktion Bottwartalbahn: Regionalplanerisch gewollt - technisch machbar?

Unter diesem Motto trafen sich auf Veranlassung von Regionalrätin Regina Traub etliche Mitglieder der SPD-Regionalfraktion, der SPD Kreistagsfraktion und Mitglieder aus den kommunalen Gremien und Ortsvereinen der Bottwartalgemeinden zu einem Ortstermin.

Veröffentlicht am 26.03.2018

 

Ortsverein Storchenschnabel Bundestagswahl online!

Den aktuellen Storchenschnabel zur Bundestagswahl 2017 finden Sie hier. Am 24. September: Erst- und Zweitstimme SPD!

Veröffentlicht am 11.09.2017

 

Die Besuchergruppe im Feuerwehrmuseum. Ortsverein Mit der SPD im Feuerwehrmuseum

Im Rahmen des Kinderferienprogramms organisierte die Organisationleiterin des SPD-Ortsvereines Angelika Maier einen Besuch im Feuerwehrmuseum in Winnenden.

Veröffentlicht am 11.09.2017

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 001416597 -